Drohne

Ein erheblicher Vorteil beim Einsatz einer Drohne ist das Erfassen großer Flächen und die neue Ansicht aus der Vogelperspektive.

Neue Perspektiven für Bauwerksdiagnostik

Mittlerweile erfreuen sich nicht nur Technikliebhaber und Fotografen an der Vielfältigkeit einer Drohne, sondern auch im Bereich Bauwerk und Sicherheitsabnahmen erlangt die Drohne immer größere Beliebtheit. Die moderne Drohne eröffnet nicht nur aufschlussreiche Perspektiven, sondern bietet neue Möglichkeiten.

Drohnen ergänzen die ingenieurtechnische Beurteilung vor Ort. Sicherheitsprüfungen eines Gebäudes können nun auch aus unzugänglichen Perspektiven erfolgreich getätigt werden. Dadurch wird nicht nur die Arbeitssicherheit für die Prüfenden erhöht, sondern auch an exponierten Stellen des Bauwerkes lässt sich der aktuelle Zustand erkennen. Selbst eine Gebäudethermografie des Daches eines Wohnhauses lässt sich ganzheitlich abbilden, Wärmelecks können frühzeitig erkannt und behoben werden.

Luftbilder - Baustellendokumentation

Prüfung von Photovoltaikanlagen

Inspektionsflüge mit der Drohne

Einsatzbereiche mit der Drohne erweitern

Durch den Einsatz der unbemannten Luftfahrzeugsysteme lassen sich nicht nur Gebäude aus der Vogelperspektive begutachten, sondern auch schwer zugängliche Bauobjekte wie Brücken, Tunnel oder Autobahnen können vereinfacht nach Sicherheitslecks überprüfen werden. Hier ist der Einsatz einer Drohne Gold wert und für die Zukunft unverzichtbar.

Zu den Vorteilen des Drohneneinsatzes gehören kürzere Prüfabläufe und dadurch eine erhebliche Kostenersparnis. Außerdem optimiert der Einsatz einer Drohne Service-, Wartungs- und Reparaturmaßnahmen mittels hochauflösender Bilder der Drohnenkamera. Die Fortschreibung der Dokumentation gewährleistet eine präzise Analyse der Veränderungen des inspizierten Objektes über mehrere Jahre. Die Drohnen – der erste Schritt in die bauliche Zukunft.

Erfassung großer Flächen

Die Ansicht aus der Vogelperspektive ermöglicht einen schnellen und umfassenden Blick

Ingenieurtechnische Unterstützung

Sicherheitsaspekte, Gebäudethermografie lassen sich auch in unzugänglichen Perspektiven beurteilen

Kostenersparnis

Kürzere Prüfabläufe, schnellere Ergebisse, präzise Ergebnisse durch modernste Technik