Energieberatung

Energiekosten steigen unaufhörlich und Sie fragen sich, was Sie tun können, um die laufenden Kosten so gering wie möglich zu halten? Professionelle Gebäude-Energieberatung ist der Schritt zu langfristiger Kostensenkung:
Mehr für die Umwelt tun, einen höheren Wohnkomfort genießen und dabei bares Geld sparen.

  • Wie isoliere ich mein Haus, ohne mir dadurch bauphysikalische Probleme wie Schimmelbildung ins Haus zu holen?
  • Welche Maßnahmen sind sinnvoll? Welche sind wirtschaftlich?
  • Wie sieht ein ganzheitliches Konzept aus, das individuell auf mein Haus zugeschnitten ist?
  • Welche regenerativen Energien sind technisch ausgereift und wirtschaftlich einsetzbar?
  • Was kostet das und wie bekomme ich Zuschüsse und zinsgünstige Kredite?

Gebäude-Energieberatung: Investition, die sich auszahlt

Nur eine Gebäude Energieberatung, die von einem fachkompetenten, neutralen und unabhängigen Gebäude Energieberater durchgeführt wird, kann optimale Entscheidungshilfe geben. Nach eingehender energietechnischer Analyse des „Ist-Zustandes“ Ihrer Immobilie erhalten Sie von uns eine Aufstellung lohnender Maßnahmen. Dazu zählt eine genaue Aufstellung der

    • Kosten,
    • Einsparungen,
    • CO2-Minderung,
    • Kapitalwert der Maßnahme und
    • Amortisation.

 

Klode Energie-Impuls zeigt, wie sich Investitionen für Sie auszahlen und sorgt dafür, dass Sie nicht am falschen Ende sparen.

Nutzen Sie den Vorteil einer unabhängigen und neutralen Gebäude Energieberatung:

Das rechnet sich. Für Sie UND die Umwelt.

Fördermittel der BAFA Energieberatung

Ein Zuschuss von bis zu 60% der förderfähigen Beratungskosten ist möglich.
Das betrifft Ein- und Zweifamilienhäuser mit maximal 800€ Zuschuss und Wohnhäuser mit maximal drei Wohnungseinheiten mit bis zu 1100€ Zuschuss.

Von den Gesamtkosten des Beratungshonorars (inklusive Mehrwertsteuer) wird der Bundeszuschuss abgezogen. Übrig bleiben die Aufwendungen, die Ihren Anteil abbilden.

Für Ihr Anliegen bieten wir Ihnen selbstverständlich eine persönliche Beratung. Daraufhin erhalten Sie ein auf Ihr Anliegen zugeschnittenes, unverbindliches Angebot.

Vorbereitende Maßnahmen

Um die Energieberatung erfolgreich durchführen zu können, bitten wir Sie Folgendes bereitzuhalten:

  • Heizkostenabrechnungen und wenn möglich Energieverbrauch der letzten drei Jahre
  • Baupläne inklusive Grundriss, Schnitt und Lageplan
  • Wohnflächenberechnung
  • Angaben zu den Wärmeschutzmaßnahmen, wie zum Beispiel Dämmung, Solar und Wärmeleitgruppe
  • Daten zu der Heizanlage, Schornsteinfegerprotokoll und Daten zur Warmwasserbereitung
  • Baubeschreibung inklusive Außenwand, Dach und Ausbau von der Kellerdecke

Ihr Beratungsbericht

Nachdem die Analyse für die Energieberatung erfolgreich durchgeführt wurde, erhalten Sie einen detaillierten, schriftlichen Beratungsbericht. Dieser enthält folgende Angaben:

  • Gegenüberstellung Energieverbauch und Schadstoff-Emission
  • Die Möglichkeiten zum Einsatz erneuerbarer Energien
  • Alle energetischen Schwachstellen an der Gebäudehülle
  • Ist-Zustand der Heizung und Warmwasserbereitung
  • Empfehlungen zu Energiesparmaßnahmen
  • Die Möglichkeit Fördermittel zu beantragen

STOP – Hier Passkontrolle

Was die Umweltplakette für das Auto ist der Energieausweis für das Haus. Bei Vermietung, Verpachtung oder Verkauf sind für Wohngebäude Energieausweise ab dem 1. Januar 2009 Pflicht. Wir sind Ihr kompetenter Partner bei Fragen zum Energiepass und führen Sie sicher und zielgerichtet durch das Dickicht aus Gesetzesbeschlüssen, Fristen und Auflagen. Klode Energie-Impuls berät nicht nur, sondern stellt auch die erforderlichen Pässe aus:
So kommt Ihre Immobilie durch die Passkontrolle: Energieausweis

Hier geht es zur Energieberatung in Dortmund und Umgebung