Mietgeräte

Wenn Räume oder gar ein ganzes Haus von allein trocknen sollen, braucht man viel Geduld und geht einige erhebliche Risiken ein. Beides hat man oder will man nicht rund um die Immobilie. Auch Privatpersonen, in deren Räumen sich ein Wasserschaden ereignet hat, wollen zu Recht eine schnelle Lösung.

In Neubauten kann der natürliche Trocknungsprozess je nach Bauweise und dem Einsatz von Dämm-Materialien sogar Jahre dauern und Baumängel durch eingeschlossene Baufeuchtigkeit hervorrufen.

Deshalb halten wir die professionellen Geräte für Ihre rasche und gründliche Bautrocknung bereit.

Gern stehen wir Ihnen persönlich für alle Fragen zur Verfügung. Natürlich bauen wir das Gerät auf Wunsch auch für Sie vor Ort auf und wieder ab.

Wählen Sie die gewünschten Geräte aus und stellen Sie direkt eine Anfrage aus dem Formular heraus.

Die Mindest-Mietzeit beträgt 7 Tage.

Weitere Infos zum Mietgeräte-Shop

Mietgeräte

Willkommen bei Klode Energie-Impuls! Wir sind Ihr Partner in Sachen Bauwerksdiagnostik und Gebäudeservice. Wir sind schon viele Jahre in der Branche tätig und können uns daher mit Recht Experten auf den Gebieten der Energieberatung, Lüftung, thermografischen Untersuchungen, Blower-Door-Messungen, Feuchtigkeitsmessungen und Gutachten in Sachen Feuchte und Schimmel nennen. Unsere Ingenieure und Sachverständigen sind bestens geeignet, Ihnen die Fragen, die Sie zum Bau und zur Instandhaltung Ihres Eigenheims haben, nach bestem Wissen zu beantworten und sie mit Ihnen zu klären.

Bautrocknung vom und mit dem Experten

Gerade bei einem Neubau kann es für viele Familien nicht schnell genug gehen mit dem Einzug ins neue Eigenheim. Sei es weil die Vorfreude so groß ist oder weil man ohnehin schon sehr knapp kalkulieren musste und sich noch mehr Zeit in einem Hotel oder einer anderen Unterkunft nicht leisten kann oder will. Doch insbesondere bei Neubauten kann ein zu frühes Einziehen fatale Folgen haben. Neue Häuser, bei denen Putz und Estrich noch nicht getrocknet sind, sind nass und wenn dem Haus nicht eine bestimmte Trocknungsphase eingeräumt wird, muss mit Schimmel gerechnet werden. Ein leeres Haus sollte konsequent beheizt und drei- bis viermal am Tag intensiv quer- und stoßgelüftet werden. Um den Vorgang des Trocknens noch zu beschleunigen, holen sich viele Profis, aber auch Privatpersonen Experten ins Haus, die mit bestimmten Mitteln und Geräten den Prozess beschleunigen bzw. ihn effektiver machen.

Trocknen wie ein Profi

Eins der beliebtesten und am häufigsten eingesetzten Geräte zur Entfeuchtung von Räumen ist der Bautrockner. Er darf in keinem Sanitärfahrzug fehlen, denn er ist speziell nach Bauarbeiten, die die Feuchtigkeit im Raum fördern, das ideale Hilfsmittel, um diese Räume wieder trocken zu legen. Zum Beispiel nach Putz- oder Sanierarbeiten, auch aber nach Unfällen wie einem Wasserrohrbruch werden Bautrockner sehr gerne und sehr erfolgreich eingesetzt, um die Feuchtigkeit nach der Reparatur oder nach Bauarbeiten wieder aus dem Gemäuer und aus den Wänden zu treiben. Bautrockner haben den Vorteil, dass die in den allermeisten Fällen sehr mobil sind und deshalb flexibel einsetzbar. Und doch ist für die meisten Fälle, in denen Bautrockner im Privaten eingesetzt werden, der Preis eines solchen nicht sehr erschwinglich. Besonders für die seltenen Fälle, die ein Bautrockner eingesetzt werden soll, lohnt es sich nicht, direkt den Vollpreis zu bezahlen und ihn zu kaufen. Genau für solche Fälle haben wir bei ke-impuls uns etwas einfallen lassen: Bei uns können Sie verschiedene Bautrockner mieten, die zu Ihnen und Ihren Bedürfnisse passen, ganz ohne Verpflichtung und vor allem, ohne einen horrenden Preis dafür zu zahlen. Unsere Bautrockner gibt es schon ab 7,00€ pro Tag, die etwas kleineren Elektroheizer sogar schon ab 6,00€ pro Tag.

Kondensationsverfahren

Beim Thema Bautrocknung kommt man am Stichwort Kondensationsverfahren nicht vorbei. Das Kondensationsverfahren funktioniert folgendermaßen: Ein Kompressor verdichtet ein Kältemittel, wodurch Wärme entsteht. Diese Wärme wird am Wärmeteil gespeichert. Das Kältemittel wird dann sehr schnell in das Kälteteil hineingeblasen, durch die Plötzlichkeit dieser Aktion entsteht die Kälte. Die am Kälteteil vorbeigeführte Luft kühlt ab, die Feuchtigkeit, die sich noch darin befand, kondensiert und wird gesammelt. Die kalte Luft erwärmt sich dann am Wärmeteil, fließt von da in den Raum zurück und nimmt erneut Luftfeuchtigkeit auf. Dieses Verfahren kommt für gewöhnlich in Häusern zum Einsatz, in denen die Temperatur zwischen 15 und 25 Grad Celsius liegt. Ein anderes Verfahren zur Bautrocknung ist beispielsweise das Adsorptionsverfahren, das bei kühleren Temperaturen eingesetzt wird.

Kein Risiko mit ke-impuls.de!

Wer ein Haus baut, geht ein erhebliches Risiko ein. Nicht nur finanziell, sondern auch zeitlich. Um beiden Arten von Risiken einen Riegel vorzuschieben, empfiehlt sich die Leihe eines Bautrockners bei ke-impuls. Wer sein Haus ohne einen Bautrockner trocknet, der braucht nicht nur viel Zeit und Geduld, der riskiert auch, dass das Haus ganz einfach nicht ganz trocken wird, da es der Witterung und dementsprechend auch feuchtem Klima über eine längere Zeit ausgesetzt ist. Je nach Bauweise und Einsatz von Dämmmaterial kann in Neubauten der natürliche Trocknungsprozess sogar Jahre dauern, da Baumängel in Form von eingeschlossener Baufeuchtigkeit immer wieder auftreten können. Auch ein Wasserschaden kann zu einer sehr langwierigen Angelegenheit werden, wenn er nicht korrekt behandelt wird. Zurecht haben daher viele Hausbauer den Wunsch nach einer schnellen Lösung. Diese Lösung finden Sie mit der Leihe eines Bautrockners oder eines Elektroheizers bei ke-impuls. Flexibel buchbar und kostengünstig zugleich ist dieses Angebot ideal für jede Privatperson, die nicht bereit für eine langfristige und teure Investition ist.

Wir halten für Sie jederzeit eine ganze Reihe von passenden Geräten bereit, die Sie für eine rasche und gründliche Trocknung Ihres Hauses benötigen. Sehr gerne stehen wir Ihnen auch persönlich zur Verfügung, wenn Sie Fragen jeglicher Art zu den Themen Bautrocknung, Gebäudeservice oder allgemeiner Bauwerksdiagnostik haben sollten, ob im Zuge einer Leihe oder auch davon ganz losgelöst. Es versteht sich außerdem, dass wir bei Bedarf das jeweilige Gerät bei Ihnen vor Ort aufbauen, den Vorgang begleiten und das Gerät dann auch wieder abholen. Der Bestellvorgang ist denkbar einfach: Sie wählen ganz einfach das gewünschte Gerät und die Anzahl der Geräte aus, außerdem geben Sie den gewünschten Zeitraum an und stellen die Anfrage ganz einfach über unser Anfragenformular. Ab einer Mindestlaufzeit von 7 Tagen können Sie sich für eine unbegrenzt lange Zeit einen oder direkt mehrere unserer Bautrockner sichern.

1–12 of 19 results